Calvörde (aro). Die Chorgemeinschaften Calvörde, Etingen und Satuelle begrüßten ihr Publikum mit dem Kanon "Schöner Frühling" in der Calvörder Kirche. Pfarrer Andreas Knauf hieß die Besucher willkommen und berichtete von der jüngsten Männerfahrt der Kirchgemeinde nach Prag, wo die Herren auch ausgelassen gesungen hatten. "Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise durch den Frühling mit seinen Naturschönheiten, aber auch mit den Gefühlen und Verwirrungen der Menschen", sagte Heidemarie Schweickert, Vorsitzende des Calvörder Chores. Es erklangen bekannte Melodien, unterstützt von Helga Märtens an der Orgel sowie von Hartmut Henke und Werner Püls auf den Saxophonen. Texte gaben Christa Merker und Elfriede Hübner zu Gehör.

Als Dirigent war Bodo Kretschel beim Frühlingskonzert im Einsatz. Er animierte die Gäste bei den Volksweisen zum Mitsingen.

Bilder