Haldensleben (mb). Unter dem Motto "Uns kann man nicht beschreiben, uns muss man erleben" feierten die Zehntklässer der Karl-Liebknecht-Sekundarschule ihren letzten Schultag. Jetzt beginnen für sie die Prüfungen. Ein achtköpfiges Vorbereitungsteam hat diesen Tag seit einem halben Jahr geplant. Die Schüler nahmen besonders ihre Lehrer aufs Korn, sie mussten verschiedene Spiele bewältigen. Da mussten die Lehrer Detlef Stottmeister und Dietmar Bortfeldt zum Beispiel in Hühnerkostümen zum Eierlauf antreten, andere stellten sich dem Wettbewerb "Let\'s dance" und hatten beim Limbo ganz schön zu tun. Außerdem gab es einen Wettbewerb im Tauziehen zwischen Lehrern und Schülern. Als Abschlusslied hatten die Liebknechtschüler, zu denen jetzt auch die Waldringschüler gehörten, "99 Luftballons" umgedichtet. "Schüler wie wir gibt\'s nie wieder hier", hieß es da.