Havelberg (ans) l "Frühlingsduft und Knospenknall" soll das Thema der Hallenschau zur Eröffnung der Bundesgartenschau 2015 Havelregion in der Havelberger Stadtkirche sein. Darüber informierte Bürgermeister Bernd Poloski beim Treffen mit Gewerbetreibenden im Rathaus. Jeder Monat hat verschiedene Themen. Im Mai stehen Rhododendren, Gerbera und Hortensien im Mittelpunkt. Im Juni heißt es: "Gepflanzt. Gesteckt. Gebunden. Wenn Gärtner ihre Schätze zeigen." Rittersporn und Sommerblüte sind ebenfalls geplant. Bonsai, Orchideen mit Blütenschätzen von fünf Kontinenten sowie Rosenträume sollen im Juli die Besucher in die Stadtkirche locken. Im August heißt es: "Blühendes Korea" mit fernöstlicher Blumenkunst. Bei der "Silbernen Rose" suchen Floristen aus Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Berlin ihre Meister. Mit Bromelien, Anthurien und fleischfressenden Pflanzen geht`s im September in den Dschungel. Aus Mexiko wird ein Dahlienfeuer erwartet. Zum Finale im Oktober steht mit dem Erntedank der Höhepunkt des Gartenjahres an. Erika, Rosen und Weihnachtssterne werden präsentiert. Das Motto: "Ich steh` auf Berlin... Blumengrüße an die Spree". Dort findet die nächste Buga statt.