Kalbe (mhd) l Der 24-jährige Fahrer eines BMW und seine Beifahrin hatte am Samstagabend großes Glück. Zwischen Kalbe und Wernstedt geriet das Auto laut Polizei auf die Gegenspur und kollidierte mit einem Lkw. Der BMW rutschte nach dem Aufprall an der Seite des Lasters entlang und kam nach zirka 40 Metern von der Straße ab, überfuhr einen großen Stein und wurde auf die Fahrerseite geschleudert und blieb auf dieser liegen.

Die beiden Pkw-Insassen erlitten leichte Verletzungen und befreiten sich selbstständig aus dem Wrack. Während der Unfallaufnahme war die Straße Kalbe-Wernstedt zeitweilig komplett gesperrt.

Unfall bei Kalbe: BMW rammt Lkw

Kalbe. In einer Kurve zwischen Kalbe und Wernstedt geriet am samstagabend der BMW eines 24-Jährigen auf die Gegenspur und kollidierte dor mit einem Lkw.

  • Die beiden Insassen des BMW erlitten leichte Verletzungen. Foto: Maik Bock

    Die beiden Insassen des BMW erlitten leichte Verletzungen. Foto: Maik Bock