Scharlibbe (asr) l Mit dem Aufstellen des Maibaumes begannen am Mittwochabend die Maifeierlichkeiten in Scharlibbe. Die große Birke, geschmückt mit einem Kranz aus zartem Eichenlaub - am Vorabend von den Frauen gebunden -, wurde mit vereinten Kräften der Feuerwehrleute aufgerichtet. Diese vereinten Kräfte waren auch notwendig, als sich die Scharlibber Wehr im Sommer 2013 der Flut stellte. Wehrleiter Arnim Glimm und Verbandsbürgermeister Bernd Witt nahmen die Zusammenkunft am Mittwoch zum Anlass, um stellvertretend für alle die Aktivsten zu ehren. Es sind Angela Päsler, Kirsten Schirmer, Heinz Päsler, Henry Scheffler sowie Frank und Arno Zimmermann. "Sie haben in diesen Tagen Übermenschliches geleistet und gezeigt, wozu eine Wehr fähig ist. Schön, dass es in so einem kleinen Ort eine so aktive Feuerwehr gibt. Wir arbeiten auch daran, dass das 56 Jahre alte Einsatzfahrzeug gegen ein neues ausgetauscht wird - wir denken nicht nur darüber nach, sondern wollen auch handeln", versprach der Bürgermeister.

Noch weitere Ehrungen wurden vorgenommen - für lange Mitgliedschaft in der Scharlibber Feuerwehr. Seit 30 Jahren dabei ist Wehrleiter Arnim Glimm, jeweils 20 Jahre einsatzbereit sind Erich Zimmermann, Detlef Steller und Kirsten Schirmer. Alle freuten sich über eine kleine finanzielle Anerkennung.

Nach dem offiziellen Teil ging es runter zum Trübengraben, wo das Maifeuer loderte.

   

Bilder