Dobbrun (bb) l Ein 52-jähriger Mann aus Seehausen ist am Dienstag auf einer Baustelle im Osterburger Ortsteil Dobbrun ums Leben gekommen. Der selbstständige Handwerker mauerte gegen 7.50 Uhr auf einer Leiter stehend und fiel aus rund zwei Metern Höhe hinunter.

Bei dem Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde noch reanimiert, verstarb aber wenig später auf der Baustelle. Es gab keine Zeugen für den Unfall.

Zur Untersuchung des Hergangs waren neben der Kripo auch das Gewerbeaufsichtsamt und ein Vertreter der Berufsgenossenschaft vor Ort. Es gab keine Anhaltspunkte für ein Fremverschulden.