Schollene (asr) l Die Schollener Kinder werden wieder zu Artisten im Zirkus. Wie schon im September 2010 schlägt der aus Mecklenburg stammende Projekt-Zirkus "Smily" sein Zelt in wenigen Tagen, am 26. Mai, auf dem Festplatz auf. Die Stars in der Manege sind die 55 Grundschüler sowie die zehn ältesten Kinder aus dem Kindergarten. Als Dresseure, Clowns, Cowboys, Seiltänzerinnen, Gewichtheber und Tellerdreher stehen sie im Rampenlicht und präsentieren ihre Kunststückchen. Auch hinter den Kulissen werden sie als Requisiteure, Licht- und Tontechniker sowie Tierpfleger gebraucht.

Drei Tage haben die Mädchen und Jungen Zeit, sich auf ihren großen Auftritt vorzubereiten. Denn am Mittwoch, 28. Mai, begrüßt der Zirkusdirektor um 17 Uhr die Gäste zur Gala-Vorstellung.

Möglich gemacht wird das Projekt durch finanzielle Unterstützung des örtlichen Fördervereins und durch das Programm "Bildung durch Teilhabe".