Havelberg (dha) l Kurz vor halb elf am Sonntagabend haben die Alarmrufempfänger die Kameraden der Havelberger Feuerwehr zum Einsatz gerufen. In einem Wohnhaus im Ortsteil Toppel war es zu einem Entstehungsbrand im Schornstein gekommen. Ein Löschfahrzeug, die Drehleiter und der Einsatzleitwagen rückten aus. Von der Drehleiter aus gelang es schließlich, den Schornsteinbrand bis Mitternacht zu löschen. Während ein großer Teil der Einsatzkräfte danach wieder abrückte, wartete der Rest auf den Schornsteinfeger, der bei solchen Vorkommnissen stets sofort benachrichtigt wird und der dann vor Ort eine Begutachtung vorzunehmen hat.