Havelberg (ans) l Bis Mittwoch ist für die Schüler noch Unterricht, dann beginnen nach dem Himmelfahrtstag die Pfingstferien. Damit keine Langeweile aufkommt, bietet das Havelberger Jugendzentrum in seinen Einrichtungen wieder ein abwechslungsreiches Programm. Der Höhepunkt dürfte das große Kinderfest am Sonntag, 1.Juni, anlässlich des Kindertages sein. Ab 14 Uhr wird im Erlebnisbad gefeiert. Es gibt diverse Mitmachstationen, Wasserbälle zum auf dem Wasser laufen und einen Musikclown auf der Bühne.

Am Montag, 2. Juni, findet auf dem Hof des Jugendzentrums in der Uferstraße ein Fußballturnier im Fußballkäfig statt. Bei diesem Spiel wird Eins zu Eins gegeneinander gespielt, berichtet Juze-Chef Rolf Müller. Die Wettbewerbe finden in den Altersklassen bis 14 Jahre und ab 15 Jahre statt. Wer mitmachen möchte, muss sich anmelden.

Fahrräder werden codiert

Das gilt auch für die beiden Kanutouren, die in den Pfingstferien stattfinden. Zum einen wird von Dienstag bis Donnerstag, 3. bis 5. Juni, die Etappe der großen Kanutour nachgeholt, die im vergangenen Sommer aufgrund von aufziehendem Unwetter und Zeitdruck abgebrochen werden musste. Diese Tour ist für Teilnehmer gedacht, die wirklich gut paddeln können. Sie führt vom Schweriner See aus Richtung Wismar zur Ostsee. In all den Jahren, in denen das Juze im Sommer auf Paddeltour geht, war es das erste Mal, das eine Etappe abgebrochen werden musste, so Rolf Müller. Für Jedermann ist die traditionelle Pfingstpaddeltour gedacht, die am Freitag, 6. Juni, rund um Havelberg führt. Start ist um 14 Uhr.

Die Verkehrswacht ist in den Ferien zweimal zu Gast: beim Fest im Schwimmbad und am Freitag, 30. Mai, von 13 bis 16 Uhr im Juze. Fahrradcodieren, kleinere Reparaturen und Verkehrscheck gehören zum Angebot. Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte und unter 18 Jahre alt ist, benötigt eine Einverständniserklärung der Eltern. Vordrucke gibt es dafür im Jugendzentrum.

@066n TwitterCo.:Anmeldungen für das Fußballturnier und die Kanutouren sind im Juze unter 039387/88220 möglich.