Sandau (ifr) l Im Sandauer Gewerbegebiet herrscht seit einiger Zeit rege Bautätigkeit. Die Firma Enerparc AG errichtet hier auf einer Fläche in der Größe von fünf Fußballfeldern einen Solarpark. Über 10000 Solarmodule wurden verbaut, sie können eine Leistung von bis zu 2,5 Gigawattstunden produzieren. Damit können ewa 800 Haushalte mit kohlendioxidfreiem Strom versorgt werden.

Die Anlage wird bis zum Juni vergütungstechnisch angemeldet und in den Folgewochen fertiggestellt. Anschluss und Ersteinspeisung sind für den Monat Juli vorgesehen. Das Investitionsvolumen beträgt etwa 2,5 Millionen Euro. Die 2009 gegründete und international tätige Firma mit Hauptsitz in Hamburg hat 70 Mitarbeiter und lässt derzeit auch den Solarpark in Hohengöhren errichten. Sie verfügt nunmehr über solare Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 650 Megawatt.