Havelberg (dha) l Entlang der Straße der Romanik führt auch 2014 wieder der "Musiksommer" des MDR. Hier verschmelzen Raum und Klang zu einem besonderen Konzerterlebnis in prachtvoller Architektur. Mittlerweile schon zur Tradition geworden ist der Havelberger Dom als eine Station der Konzertreihe.

Hier erlebt das Publikum am Sonnabend, dem 12. Juli, ab 17 Uhr eine musikalische Zeitreise in den hohen Norden: Das Mittelalter-Ensemble "Estampie" entdeckt in seinem Programm "Secrets of the North" alte skandinavische Balladen und Lieder über Trolle, Ritter und tanzende Bären. In die verschiedenen Rollen dieser Märchenwelt schlüpfen die Sängerinnen von "Estampie".

Kombination von Alt und Neu

In ihrer aktuellen Besetzung tritt die im Jahr 1985 gegründete Gruppe zu sechst auf und deckt mit ihrem Instrumentarium eine riesige Spannbreite von Flöten und Drehleier über Lauten und Tasteninstrumenten bis zu Percussion ab. Mit ihren historischen Instrumenten und Mitbringseln von ihren musikalischen Reisen kombinieren die Musiker von "Estampie" Alt und Neu und erzeugen ein Crossover von Zeit und Genres.

Nach dem Konzert im Dom besteht für das Publikum dann noch die Möglichkeit, Künstler und Organisatoren des Abends bei einem Meet and Greet kennenzulernen.

Karten für den "Musiksommer" im Dom sind unter anderem in der Ticketgalerie GmbH, Tel.: 0341/141414, unter www.mdr-ticketshop.de oder in der Tourist-Information der Domstadt in der Uferstraße erhältlich.