Premiere hatte in dieser Woche die besondere Form des Morgenkreises in der Havelberger Förderschule "Am Lindenweg". Eltern und weitere Gäste waren zum musischen Vormittag willkommen.

Havelberg l "Immer wieder kommt ein neuer Frühling" klang es am Dienstag schwungvoll durch das Foyer der Schule. Viele Zuschauer hatten auf den Bänken Platz genommen. Die Unterstufenklassen präsentierten ihr Musical "Die vier Jahreszeiten". Unter Federführung von Lehrerin Angela Heise hatten die Kinder das gesamte Schuljahr über an diesem Projekt gearbeitet. Mit viel Applaus wurden sie für ihre sehr gelungene Aufführung belohnt.

Das Schneeglöckchen, das mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen seine volle Schönheit entfaltet, begleitet von Klängen des Frühlings, war ebenso zu sehen, wie ein Froschkonzert und ein Sommerhit mit allem, was man so in den Urlaub mitnimmt. Igelgedicht und Schneeflockentanz gehörten dazu. Tänze, Gedichte, Lieder - das Programm spiegelte die bunte Vielfalt der Jahreszeiten wider. "Ich bin so stolz auf die Kleinen, das habt ihr ganz toll gemacht", lobte Schulleiterin Petra Heidrich die Mädchen und Jungen, die mit großer Begeisterung dabei waren. Das viele Textüben und Proben hat sich gelohnt!

Mittwoch ist Treff zum Schwimmbadfest

Mit dem letzten Klang des Musicals war aber noch nicht Schluss. Die Schule hatte keine Kosten und Mühen gescheut, und so rockten DJ Ötzi, Sportfreunde Stiller und Revolverheld die Bühne. "Applaus, Applaus" sang Peter Neetz gemeinsam mit Laura Müller und Willi Garlipp. Nach den Sportis erfolgte die Wandlung in Revolverheld, und der aktuelle Hit "Ich lass` für dich das Licht an" animierte zum Mitsingen und Klatschen. Zu "Ein Stern" von DJ Ötzi (Christian Köhler) wurde getanzt. Die Oberstufe hatte im Musikunterricht eine Zeitreise durch die Musikgeschichte unternommen. Dabei ist die Idee für diesen Auftritt entstanden, berichtete Petra Heidrich.

Dieser Morgenkreis war der erste Versuch in besonderer Form. Er ist gut angekommen. Die Schulleiterin bedankte sich bei allen, die zum Gelingen beigetragen haben. So hatte die Mittel- und Oberstufe die Dekoration vorgenommen. Als Dankeschön gab es für alle Kinder ein Eis. Ein Dank ging auch an die Elternvertreter und die Bundeswehr für die Unterstützung in diesem Schuljahr. Das neigt sich dem Ende entgegen. Nächste Woche Mittwoch ist Schwimmbadfest. Am letzten Schultag treffen sich alle noch einmal zum Morgenkreis.

Bilder