Havelberg (ans) l Die Schilder für geänderte Verkehrs- und Parkregelungen stehen bereits. Jeder Einwohner auf der Stadtinsel ist gut beraten, sie einzuhalten. Denn ansonsten könnte es sein, dass das Ordnungsamt Sonnabendfrüh an der Haustür klingelt. Für das Inselfest am 19. Juli sind die Lange Straße, der Markt, die Scabellstraße und die Steinstraße für den Autoverkehr gesperrt, denn dort werden Händler mit ihren Ständen vertreten sein.

Deshalb wird die Einbahnstraßenregelung in der Mühlenstraße aufgehoben. Dort ist von 7 bis 18 Uhr Parkverbot, berichtet Silke Lisges vom Ordnungsamt. Wer unbedingt mit dem Auto auf die Stadtinsel fahren muss, kann bis zum Kirchplatz fahren und von dort durch die Kirchstraße zurück zur Mühlenstraße. Wer weiter fahren muss, der kann lediglich von der Schulstraße aus in Richtung Dombrücke fahren. Domstraße Richtung Markt und Fischerstraße werden zur Sackgasse.

Das beste wird es für Besucher sein, das Auto außerhalb der Stadtinsel zu parken. Da es wegen des Triathlons auch im Bereich der Bahnhofstraße und dem großen Parkplatz zu Einschränkungen kommt, ist der Parkplatz am Krankenhaus in der Oberstadt wohl die beste Empfehlung. Einheimische sollten das Auto besser gleich zu Hause stehen lassen.