Havelberg (dha) l Schaulustige sind am heutigen Sonnabend und auch morgen noch im Havelberger Modellsportzentrum gern gesehen. Denn hier haben sich Piloten aus der ganzen Republik zum traditionellen Treffen der Antik Modellflugfreunde Deutschland eingefunden. Die ersten von ihnen konnten bereits zum Wochenanfang in der Domstadt begrüßt werden. Ihre Modellflugzeuge sind etwas ganz Besonderes, die Palette reicht von den Anfängen der Fliegerei bis zum Anfang der 1960er Jahre. Sie sind nach alten Bauplänen und mit alten Materialien wie Holz und Bespannpapier angefertigt worden. Kunststoffteile sind dieser Klasse fremd. Die einzige Ausnahme bilden die Elektronik und Motorisierung sowie die Fernsteuerung.

Ein Wettbewerb findet in Havelberg nicht statt, freies Fliegen und Modellflugzeug-Schau stehen auf dem Programm.

Bereits am 2. August gibt es im Modellsportzentrum den nächsten großen Flughöhepunkt. Zum Ultraleicht-Fliegertreffen werden hier dann wieder bemannte Flugzeuge landen und starten und Interessenten zu Rundflügen über Havelberg eingeladen.