Stendal (bb) l Die Fraktionen "Die Mitte" und Linkspartei hatten vor einer Woche per Ratsbeschluss einen Ausschuss zur Wahlüberprüfung eingerichtet. Sie sehen nun eine ungerechtfertigte politische Einflussnahme aus dem Rathaus, da Oberbürgermeister Klaus Schmotz (CDU) Widerspruch zum Wahlprüfausschuss einlegt. Mehr lesen Sie in der nächsten gedruckten Ausgabe der Volksstimme oder im E-Paper.