Schönhausen (asr) l Nachdem das Ehepaar Launert im Mai ihre Notgeldsammlung zum Internationalen Museumstag im Schönhauser Bismarck-Museum präsentierte, folgt nun eine neue Ausstellung, die am Tag des offenen Denkmals, 14. September, öffnet. Manfred Jann zeigt einige Bilder aus seiner Sammlung unter dem Motto "Schönhausen schwarz-weiß - die Fotosammlung Manfred Jann".

Nach der Verabschiedung aus dem Berufsleben als Fahrdienstleiter bei der Deutschen Bahn AG vor gut zehn Jahren hatte er die Zeit, sich mit Schönhausen und dessen Geschichte zu beschäftigen. So wurden alte Fotos hervorgeholt und bald war der Kontakt zu anderen Geschichtsinteressierten hergestellt. "Besonders interessieren mich Aufnahmen von alten Häusern und Ereignisfotos, die für die Geschichte unseres Dorfes von Bedeutung sind."