Stendal (hä) l In den 90er Jahren wurden Grundstücke, die sich die Wehrmacht zum Bau des Flugplatzes Borstel angeeignet hatte, an die Eigentümer zurückgegeben. Wegen Sicherungsarbeiten und Beräumungskosten haben die nun mehr Ärger als Nutzen mit den Flächen. Mehr lesen Sie in der nächsten gedruckten Ausgabe der Volksstimme oder im E-Paper.