Scharlibbe (br) l Bei einem Wildunfall auf der B 107 am Montagmorgen, 8. September, gegen 6.10 Uhr kam ein 23-jähriger Mazdafahrer mit dem Schrecken davon. Der Mann war mit seinem Wagen in Richtung Havelberg unterwegs gewesen, als auf Höhe Scharlibbe-Ausbau ein Reh über die Fahrbahn wechselte. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde das Tier tödlich verletzt und verendete noch an der Unfallstelle. Der Fahrer blieb unverletzt, an seinem Wagen entstand Sachschaden.