Warnau l Vorweihnachtliche Stimmung kam bereits jetzt in Warnau auf: Die Mitglieder der Volkssolidarität bastelten bei ihrer jüngsten Zusammenkunft in der Gaststätte "Treff" Aufhänger mit Adventsmotiven. Das Muster hatten die Betreuerinnen Carmen Thiel und Ursula Rensmann- sie ist seit diesem Jahr mit dabei - mitgebracht: ein Aufhänger mit Köpfen von Schneemann, Rentier und Weihnachtsmann sowie Tannenbäumchen.

Für das nötige Material fanden sie mit Tischler-Altmeister Dieter Dähne einen Sponsor, er stellte das Sperrholz zur Verfügung. In der Wulkauer Therapiegemeinschaft wurden dann daraus die Figuren ausgesägt. - Mitglieder von deren Außenwohngruppe in Warnau sind übrigens auch immer an den Treffen der Senioren beteiligt, ebenso an Einsätzen zur Dorfverschönerung. An die Sponsoren geht ein großes Dankeschön der Betreuerinnen.

Die Treffs finden einmal im Monat statt, berichteten die Betreuerinnen. Im Vormonat wurde dabei Bingo gespielt, im August hatte es eine Dampferfahrt gegeben. Zudem hatte Rainer Ratzeburg im Sommer über die bei den deutschen Touristen beliebte Mittelmeerinsel Mallorca bei einem Lichtbildervortrag berichtet, das Eiland konnte dabei mit Wein und Schnaps sogar "verkostet" werden. Im Frühjahr gab es eine Rückschau auf das schlimme Hochwasser des Vorjahres sowie das Osterbasteln, natürlich fanden auch mal Spielenachmittage statt.

Basteln in zwei Etappen

Das Anfertigen der Dekoration erfolgt übrigens in zwei Etappen. Zuerst wurden die einzelnen Teile bemalt, danach musste die Farbe erst einmal trocknen. Beim Treffen im November werden dann die Rückseiten bemalt und wird alles zusammengebaut.

Die Ortsgruppe in Warnau hat um die 30 Mitglieder. - Vorsitzende Johanna Schulz konnte allerdings nicht kommen, sie hält sich derzeit in Strodehne bei ihrer Tochter auf - und die Straße dorthin ist noch immer gesperrt.