Garz l Der heimelige Weihnachtsmarkt im Haveldörfchen Garz findet immer erst kurz vor den Festtagen statt - dieser Tradition bleiben die Garzer auch in diesem Jahr treu. Wie Ortsbürgermeisterin Astrid Braunsdorf - zugleich Vorsitzende des Ortsvereins - auf Nachfrage mitteilte, wird das Markttreiben am 20. Dezember stattfinden.

Los geht es bereits um 11 Uhr mit dem Bierfischessen im Gemeindesaal. Wer dabei sein möchte, müsste sich bis zum 17. Dezember in der Gaststätte "Zum Quappenwinkel" anmelden - und zwar unter der Funknummer 0174/9370507.

Der eigentliche Markt öffnet dann um 14 Uhr seine Pforten. Erstmals wird das Treiben auf beiden Havelhöfen stattfinden, so ist für Verkaufsstände und Gäste mehr Platz. Natürlich wird auch auf der Straße vor der Kirche verkauft.

Letztere kann wegen der umfassenden Sanierung in diesem Jahr nicht als Konzertbühne dienen, das um 16 Uhr beginnende Adventskonzert wird also auch in den Höfen stattfinden.

Die Besucher des Marktes erwarten wieder diverse Stände mit Leckereien, Gegrilltem, Marmelade und Glühwein, es gibt noch kleine Präsente fürs Fest; Handwerker und der Fischer sind vertreten, zum Wärmen lodern Feuer.