Wust (asr) l "Sind die Lichter angezündet" sangen der Wuster und der Schönhauser Chor gestern Nachmittag gemeinsam zum Auftakt des Konzertes, zu dem sie traditionell am ersten Advent in die Wuster Kirche einladen. Hier leuchtete auf dem großen Kranz auch die erste Kerze, als Gemeindepädagogin Annett Komorowski die Zuhörer begrüßte und eine besinnliche Weihnachtszeit wünschte.

Noch einen weiteren gemeinsamen Auftritt haben beide Chöre: Am 14. Dezember beim Konzert in der Schönhauser Kirche. An diesem dritten Adventssonntag erklingen ab 17 Uhr altbekannte und noch nicht oft gehörte Lieder zum Fest.

Die Schönhauser haben am Tag zuvor bei der Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde im Bürgerzentrum noch einen weiteren Auftritt in der Weihnachtszeit.

Gestern Nachmittag fand zeitgleich in der Briester Kirche eine Aufführung der Marionettenbühne "Märchenvogel" statt. Was die Gäste hier zu sehen bekamen, lesen Sie demnächst.

Bilder