Der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus kündet von der Adventszeit. Die Weihnachtskrippe steht bereits. Die Wichtel aus der Kita besuchten den Bürgermeister. Gestern wurden die Hütten auf dem Marktplatz aufgestellt. Für den Start des Havelberger Weihnachtsmarktes am Freitag laufen die Vorbereitungen.

Havelberg l Traditionell besuchten die Weihnachtswichtel - dieses Mal aus der Kita "Zwergenland" - am Montag vor der Eröffnung des Havelberger Weihnachtsmarktes den Bürgermeister und alle Mitarbeiter im Rathaus. Sie freuen sich auf den Markt, der in diesem Jahr - um einen Tag verkürzt - an drei Tagen stattfindet. Der Startschuss fällt am Freitag, 5. Dezember, um 14 Uhr, wenn Bürgermeister Bernd Poloski gemeinsam mit dem Weihnachtsmann die Besucher zur Eröffnung dieses Mal auf dem Marktplatz begrüßt. Im Anschluss stimmen die "Havelspatzen" aus den beiden Kitas mit Liedern und Gedichten auf die Weihnachtszeit ein.

Fahrten mit dem Schlitten und Baumverkauf

Das Programm bis zum Sonntag (siehe Info-Kasten), wenn mit dem Turmblasen um 18.45 Uhr das Schließen des Marktes angekündigt wird, beinhaltet etwa mit dem Auftritt des Grundschulchores und des Posaunenchores Bewährtes. Auch das Konzert der Kreismusikschule im Rathaus hat schon Tradition. Die Tanzgruppe "Arabeske" zeigt ihr Können. Auch Clown Tommi ist kein Unbekannter in der Hansestadt. Dieses Mal bringt er weihnachtlichen Zauberspaß mit. Am Freitag- und Sonnabendabend unterhalten zwei Duos aus der Region mit ihrer Musik die Besucher. "Tomic" mit Torsten Gogowsky und Sängerin Michelle Gortat unterhalten am Freitag ab 19.30 Uhr, "Lars MiCi" mit Lars Kripke und Michelle Gläss am Sonnabend ab 19.30 Uhr.

In den 17 Hütten bieten ebenfalls zum Teil schon langjährige Vereine und Gewerbetreibende Dekorationsartikel sowie Speisen und Getränke an. Spielwaren, Schmuck, Kerzen und Zubehör, Honig, Met und weitere Imkerartikel sowie Marmelade sind im Angebot, außerdem Wildspezialitäten, Waffeln, Glühwein sowie ein Räucherofen, an dem es frischen Fisch gibt.

Neu ist in diesem Jahr, dass Jürgen Lemme aus Wulkau mit seinem "Rentierschlitten" nicht nur Bürgermeister und Weihnachtsmann chauffiert, sondern alle kleinen und großen Gäste im Anschluss an die Eröffnung am Freitag zu Rundfahrten auf den Schlitten steigen können. Organisiert wurde für den Markt dieses Mal ein Weihnachtsbaumverkauf an allen drei Tagen, berichtet Silke Lisges aus dem Ordnungsamt. Der Frischemarkt am Freitag findet übrigens trotz des Marktes statt.

Der Weihnachtsmann besucht die Kinder auf dem Markt und hält kleine Überraschungen parat. Am Freitag ist er um 14 und 16 Uhr anzutreffen, am Sonnabend um 15.30 und 17 Uhr und am Sonntag um 15 und um 16 Uhr. Täglich ist zudem um 17 Uhr Treff am Rathaus für den Havelberger Adventskalender.