Havelberg (mm) l Unverletzt blieben am Freitagmorgen die Bewohner des Hauses Bischofsberg 59 bei einem Dachstuhlbrand. Einer der Hausbewohner hatte gegen 2 Uhr morgens Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Er selbst und seine Frau haben das Haus rechtzeitig verlassen und sich in Sicherheit bringen können.

Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro. Vor Ort waren 20 Kameraden der Feuerwehren Havelberg, Nitzow, Jederitz und Sandau. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.