Osterburg/Genthin (mm) l Der Jugendliche, der am Sonntag aus dem Sozialtherapeutischen Zentrum Gut Priemern verschwunden ist, ist wieder nach Walsleben zurückgekehrt. Eine Polizeistreife hatte ihn und drei weitere Jugendliche am Montag um 0.38 Uhr in Genthin, Am Werder, mit dem gestohlenen Peugeot aufgegriffen.

Die Beamten hatte bei der Überprüfung des Kennzeichens festgestellt, dass dieses zur Fahndung ausgeschrieben war. Daraufhin hatten sie das Fahrzeug gestoppt. Der Fahrer war daraufhin aus dem Auto gesprungen und zunächst geflüchtet, konnte aber wieder eingefangen werden. Die anderen drei Jugendlichen waren ebenfalls Heiminsassen, deren Fehlen zunächst gar nicht bemerkt worden war. "Das Motiv der Jugendlichen ist noch völlig unbekannt", teilte Polizeisprecher Marco Neiß auf Nachfrage der Volksstimme mit.

Der Peugeot war in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag vom Gelände des Wohnheimes gestohlen worden. Nachdem festgestellt wurde, dass sich der junge Mann mit Bettzeug abgeseilt hatte, wurde nach ihm und dem Fahrzeug gefahndet.