Schönhausen (ifr) l Theater zum Mitmachen gab jetzt es in der Turnhalle der Schönhauser Grundschule: Stargast war ein berühmter Musiker, nämlich Wolfgang Amadeus Mozart. Die Schüler erfuhren, wie man in jener Zeit lebte - nämlich ohne Autos, Kabel, Keyboard und Strom. Oder welche Kompositionen aus seiner Feder stammen - wie die "Kleine Nachtmusik".

In dem altertümlichen Kostüm steckte der Pianist Thomas Volk, ein gebürtiger US-Amerikaner. Zusammen mit der Theaterpädagogin Rotraud Denecke bildet er das "Ensemble Kolorit". Die Kinder konnten zu einigen Liedern mitsingen oder im Takt klatschen und lernten allerhand dazu.