Schönhausen (asr) l Die neuen Außenanlagen am Schönhauser Bürgerzentrum sind so gut wie fertig, Restarbeiten erfolgen im Frühjahr. Nachdem den Sommer über vor dem Gebäude alles neu angelegt worden ist, sind nun auch der Parkplatz daneben und die Wege dahinter fertig. Eine Landschaftsbaufirma aus Kleinwulkow ist jetzt damit beschäftigt, über 1000 Büsche zu pflanzen. Sie grenzen den Parkplatz ab und säumen als Hecke die Wege, die entsprechend der denkmalrechtlichen Vorgaben mit Feinschotter befestigt worden sind. Auch Bäume kommen noch in die Erde - unter anderem Kirsche, Ahorn und Kiefer.

Sämtliche Pläne sind mit dem Denkmalschutz abgestimmt, da es sich beim Bürgerzentrum um das ehemalige Bismarcksche Gut II handelt.

Die neuen Parkflächen können eingeschränkt bereits benutzt werden.