Havelberg (bma) l Einen schöneren Anlass als Weihnachten hätte es nicht geben können, um einen weiteren Schritt für die Restaurierung der aus dem 15. Jahrhundert stammenden Gottlieb-Scholtze-Orgel in der St. Laurentius Kirche zu gehen. Am Heiligabend fand auf der Kirchenbaustelle eine Christvesper statt. Zu deren Beginn überreichten Wolfgang Schürmann und Ulrich N. Wolff vom Havelberger Rotary Club einen Scheck in Höhe von 1150 Euro an Domkantor Matthias Bensch. Die Geldspende stammt aus dem Verkaufserlös, den die Mitglieder des Rotary Clubs auf dem Havelberger Weihnachtsmarkt erzielten. Im Juni hatte sich ein Verein gegründet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die historische Orgel restaurieren zu lassen. Die Kosten dafür werden auf rund 800000 Euro geschätzt. Domkantor Matthias Bensch bedankte sich für die Spende recht herzlich. Bis sich die Orgel wieder in altem Glanz zeigt, müssen noch viele Spenden fließen. Jeder Euro ist dabei ein kleiner Schritt.