Koffer und Taschen packen, heißt es zu Beginn des Jahres wieder für Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung. Bis in den Mai hinein dreht sich deutschlandweit das touristische Messekarussell.

Havelberg l Bereits am heutigen Donnerstag wird das Auto beladen, morgen in aller Frühe starten Marina Heinrich, zuständige Mitarbeiterin für Kultur und Tourismus im Havelberger Rathaus, und Grit Lübeck, Mitarbeiterin der Touristinformation in der Domstadt, in Richtung Magdeburg. "Wenn in der Landeshauptstadt am Freitag um 10 Uhr die Tourisma Caravaning ihre Tore öffnet, ist die Hansestadt Havelberg dort bis zum Sonntag traditionell mit einem Stand vertreten", sagt Martina Heinrich.

Bei der Fachausstellung für Reisen und Freizeit wirbt Havelberg in diesem Jahr nicht nur mit seiner schönen Natur und Havellandschaft sowie seinen Sehenswürdigkeiten um die Gunst von Besuchern, sondern als einer der Veranstaltungsorte natürlich auch für die Bundesgartenschau vom 18. April bis 11. Oktober in der Havelregion. "Für Interessenten haben wir reichlich Informationsmaterial im Gepäck", versichert Grit Lübeck, die gleich zu Beginn der Messe in Magdeburg mit einem großen Ansturm auf die Stände der Aussteller rechnet. "Im vergangenen Jahr war es jedenfalls schon zur Eröffnung rappelvoll", erinnert sie sich.

Nicht bei Sachsen-Anhalt

Ebenfalls noch im Januar geht es zur Grünen Woche nach Berlin, wo die Hansestadt Havelberg ebenfalls seit vielen Jahren zu den Ausstellern gehört. "Vom 21. bis 24. Januar sind wir über die Landesarbeitsgemeinschaft ,Urlaub und Freizeit auf dem Lande` Sachsen-Anhalt in der Bundeshauptstadt vertreten", informiert Martina Heinrich. Und macht mögliche Besucher aus dem Havelberger Raum darauf aufmerksam, "dass wir nicht in der Sachsen-Anhalt-Halle, wie man schlussfolgern könnte, zu finden sind, sondern in der Halle 4.2 Landurlaub."

Am 8. März, einem Sonntag, machen sich die beiden touristischen Mitarbeiterinnen der Stadt dann noch einmal auf den Weg nach Berlin - zur Internationalen Tourismusbörse.

Überhaupt ist Berlin in diesem Jahr ein wichtiges Ziel für die Havelberg- und die Buga-Werbung. So wird die Hansestadt hier auch am 28. März beim Brandenburgischen Reisemarkt auf dem Ostbahnhof, am 25. April zum 7. Brandenburg-Tag auf dem Marktplatz in Berlin-Spandau und am 26. September zum Reisemarkt auf dem Ostbahnhof mit von der Partie sein.

Zwischendurch wird dann auch noch einmal in der Landeshauptstadt Magdeburg Station gemacht, und zwar vom 13. bis zum 15. März bei der Magdeboot.

Einen weiteren Termin gilt es in Havelberg selbst abzusichern. Denn zur Bundesgartenschau 2015 Havelregion lädt der Tourismusverband Altmark für den 24. Mai auf dem Domplatz - eintrittspflichtiger Buga-Bereich - zu einem Altmark-Regionaltag ein.

Übrigens ist in der Touristinformation die erste Lieferung des offiziellen Reiseführers zur Bundesgartenschau 2015 - ein 260 Seiten starkes Büchlein - im Dezember wie warme Semmeln weggegangen. "Am Donnerstag oder am Freitag dieser Woche erwarten wir den nächsten Schub von 200 Exemplaren", kündigte Grit Lübeck gestern an.