Elbe-Havel-Land (ifr) l Mehrere Wehren mussten gestern Nachmittag Sturmschäden beseitigen. Kurz vor 14 Uhr wurde die Feuerwehr Sandau von der Leitstelle alarmiert: Auf der Bundesstraße nach Wulkau lag ein Baum teilweise auf der Fahrbahn, zwei Fahrzeuge und zehn Aktive rückten aus. Zu diesem Zeitpunkt mussten auch die Wehren Hohengöhren, Neuermark-Lübars, Wust und Melkow ausrücken, später folgte Schollene.