Klietz l Im Februar gibt es zwei Wochen Winterferien in Sachsen-Anhalt, die Klubs unterm Dach des Fördervereins vom Havelberger Jugendzentrum haben dann zumeist ein volles Haus. Seit Jahren ist es üblich, dass sie für jedwede Ferienzeit Pläne erstellen, so dass jeden Tag Abwechslung für die Klubbesucher garantiert ist. - So auch in Klietz.

Gleich am ersten Ferientag, dem 2. Februar, werden im Klub in der Birkheide ab 14 Uhr Nougat- und Apfeltaschen gebacken. Anderntags kommen Computerspielfreunde beim Bowlingturnier an der Wii-Konsole auf ihre Kosten.

Am 4. Februar stehen Minigolf und Sandwichessen auf dem Plan. Geschicklichkeit ist am Folgetag bei der lustigen Nonsensolympiade gefragt. Ein Kino-Nachmittag folgt am Freitag, 6. Februar, zudem wird im Klub Pizza gebacken.

Fußballturnier in Havelberg

Zum Start der zweiten Ferienwoche geht es am Montag, 9. Februar, in den Jugendklub nach Wulkau, hier wird ein Spielenachmittag angeboten. Ein Besuch des Altoa-Schwimmbads in Stendal sowie anschließend ein Abstecher nach Mc Donalds sind am 10. Februar vorgesehen, hierzu wird allerdings um rechtzeitige Anmeldungen gebeten.

Sportlich geht es am 11. Februar weiter, dann steht ein U15-Fußballturnier in der Eichenwald-Halle in Havelberg an. Treffsicherheit ist anderntags in Schollene gefragt, dieser Klub lädt alle anderen zur Dartmeisterschaft ein. Am letzten Ferientag stehen in Klietz Brettspiele und Nudelkochen auf dem Plan.

Gleich zu Beginn der Winterferien steht für alle Klubs auch wieder die traditionelle Harzfahrt auf dem Programm, diesmal geht es zum Wintersport nach Stecklenberg. Hier sind allerdings schon alle Plätze vergeben.