Kamern (ifr) l Der Caritas-Verband erweitert sein kunsttherapeutisches Fluthilfe-Angebot für das Elbe-Havel-Land: Ab dem morgigen Donnerstag hat man auch in Kamern die Möglichkeit, an einem psychosozialen Angebot teilnehmen zu können. Bereits seit längerem gibt es ein solches auch in Schönhausen, wo es gut angenommen wird.

Willkommen sind auch in Kamern alle Altersklassen - und zwar im Grünen Haus. Die Kinder treffen sich unter Anleitung von Kunsttherapeutin Stefanie Spilles alle zwei Wochen zwischen 14.30 und 16.30 Uhr, die Erwachsenen jede Woche von 17 bis 19 Uhr. Neben den sozialen Kontakten kann man sich hier bei künstlerischen Tätigkeiten entspannen und vielleicht sogar verborgene Talente entdecken - und somit die Flutfolgen besser verarbeiten und bewältigen.

Anmelden kann man sich unter (03931)715566 oder unter: fluthilfe@caritas-stendal.de