Arneburg (bb) l Das Zellstoffwerk in Arneburg ist zurück in der Erfolgsspur. Für 2014 konnten ein Umsatz- und Produktionsrekord erzielt werden, wie das Unternehmen mitteilte. Ein günstiger US-Dollar-Kurs, Einsparungen und auch Personalkostenreduzierungen haben zu dem guten Ergebnis beigetragen, wie Geschäftsführer André Listemann am Montag sagte. Mit Geld vom nordamerikanischen Mutterkonzern Mercer konnten Bürgschaften des Bundes und des Landes aus dem Jahre 2002 abgelöst werden. Mehr lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe der Volksstimme sowie im E-Paper.