Seehausen (br) l Am Montagabend haben Unbekannte am Bahnhaltepunkt Seehausen versucht, einen Fahrkartenautomaten mit einem Böller aufzusprengen. Anwohner hatten gegen 22 Uhr einen lauten Knall gehört und dann am Bahnhof eine Rauchwolke gesehen, woraufhin sie Polizei und Feuerwehr alarmierten.

Der Automat wurde durch die Wucht der Explosion stark beschädigt, hielt aber stand, sodass die Täter nicht an die Geldkassette gelangten. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt.