Behrend (nim) l Nicht nur die immer häufigere Entdeckung von Fährten macht deutlich, dass Isegrimm im Altkreis Osterburg auf dem Vormarsch ist. Auch die Zahl der Sichtungen nimmt zu. Nachdem das Raubtier im Januar in der Nähe von Krüden gesichtet und fotografiert wurde, beobachtete ein Waidmann aus der Region am Sonnabend erneut einen Wolf. Ort der mit einem Foto dokumentierten Sichtung war dieses Mal die Bundesstraße 189 Höhe Abfahrt Behrend.