Schönhausen/Berlin (asr) l Ein Festakt anlässlich Otto von Bismarcks 200. Geburtstag findet am kommenden Mittwoch, 1. April, in Berlin statt. Umrahmt von einem Musikprogramm laden als Gastgeber der Präsident des Deutschen Historischen Museums, Prof. Dr. Alexander Koch, und der Vorstandsvorsitzende der Otto-von-Bismarck-Stiftung, Dr. Rüdiger Kass, in den Schlüterhof des Zeughauses im Deutschen Historischen Museum ein. Grußworte sprechen Bundespräsident Joachim Gauck und Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff. Die Festrede hält Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, der auch die 10-Euro-Gedenkmünze sowie das Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Otto von Bismarck" übergibt. Diese werden am 2. April ab 10 Uhr auch im Schönhauser Museum präsentiert. Es folgen Dankesworte von Rudolf Seiters, Bundesminister a.D. und Vorsitzender des Kuratoriums der Otto-von-Bismarck-Stiftung.