Stendal (br) l Auf der Straße zwischen Stendal und Heeren ist am Montagabend ein 20-jähriger VW-Fahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 18.30 Uhr in Richtung Heeren unterwegs gewesen, als er mit seinem Wagen nach einer Rechtskurve ins Schleudern geriet. Dabei kam er links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und prallte gegen einen Straßenbaum.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motor aus dem Fahrzeug gerissen. Der VW kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Stendal eingeliefert. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 7000 Euro.