Stendal (tp) l Bis zu 1000 Asylbewerber kommen dieses Jahr möglicherweise in den Landkreis Stendal. Das sagte der Zweite Beigeordnete Sebastian Stoll im Kreis-Ordnungsausschuss. Während er keine Schwierigkeiten sieht, die Menschen in Gemeinschaftsunterkunft und Wohnungen unterzubringen, müssen für die Kinderbetreuung neue Kapazitäten geschaffen werden. Dafür sollen auf dem Gelände von Stendaler Kindereinrichtungen Container aufgestellt werden.