Magdeburg (mf) l Am ersten europaweiten Blitzmarathon will sich Sachsen-Anhalt am kommenden Donnerstag mit etwa 370 Beamten an 223 Messtellen beteiligen. Das teilte am Freitag das Innenministerium in Magdeburg mit.

Bundesweit gibt es diese gemeinsamen Tempokontrollen bereits zum dritten Mal. In Deutschland soll es insgesamt 7000 Kontrollstellen geben. 21 europäische Länder haben ihre Teilnahme angekündigt. Der Marathon beginnt um 6 Uhr am Donnerstag und endet Mitternacht, da sich die Bundesländer aufgrund der zentralen Trauerfeier am Folgetag (17. April) im Kölner Dom zum Gedenken der Opfer des Flugzeugabsturzes auf ein vorzeitiges Ende verständigt haben.