Havelberg (ans) l Der Kirchplatz ist seit der vergangenen Woche als Parkplatz gesperrt, der Marktplatz seit gestern. Dort laufen die Vorbereitungen für die Buga. Auf dem Marktplatz öffnet an den 177 Buga-Tagen täglich ein Regionalmarkt. Die Stände werden seit gestern aufgebaut. Mit Behinderungen ist nicht nur dort zu rechnen. Auch sonst gibt es in der Stadt an verschiedenen Stellen noch Baustellen, etwa weil Fassaden noch gemalert werden. "Jeder sollte Rücksicht darauf nehmen, damit auch in den letzten Tagen vor dem Buga-Start alle erforderlichen Arbeiten gut ausgeführt werden können", bittet Dieter Härtwig. Die Fußgängerzone in der Kirchstraße bis hin zum Rathaus wird spätestens am Freitagmittag eingerichtet. Sie soll dann auch durch Blumentöpfe kenntlich gemacht werden.

Der Zugang zu den Stadtwerken erfolgt über den Wirtschaftseingang vom Platz des Friedens aus und nicht mehr über den Domplatz.