Glöwen/Havelberg (dha) l In Havelbergs brandenburgischer Nachbargemeinde Glöwen ist der völlig neu gebaute öffentliche Parkplatz am Bahnhof offiziell seiner Bestimmung übergeben worden.

Auf einer Fläche von etwa 120 mal 35 Metern sind insgesamt 134 befestigte Parkplätze entstanden. Die Stadt Havelberg hatte sich im Vorab zu 50 Prozent an den Kosten für den Grundstückserwerb beteiligt, weil auch viele Berufspendler aus Havelberg, wie auch Ausflügler aus der Domstadt, für eine Bahnfahrt in Richtung Berlin oder Wittenberge auf den Bahnhof und damit auf Parkmöglichkeiten angewiesen sind. Amtsleiterin Petra Jonschkowski, die in Vertretung des Havelberger Bürgermeisters Bernd Poloski an der Eröffnung teilnahm, nutzte die Gelegenheit, die Anwesenden auch gleich noch einmal auf die am Sonnabend beginnende Bundesgartenschau Havelregion aufmerksam zu machen.