Havelberg (ans) l Auch wenn das Informationszentrum "Haus der Flüsse" der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe nicht rechtzeitig zum Buga-Start öffnen kann, so gibt es im Außenbereich doch schon einiges zu entdecken. An verschiedenen Umweltbildungsstationen können Besucher ab Sonnabend auf dem in der Elbstraße in Havelberg neu entstandenen Areal ihr Wissen testen oder erweitern. Die robusten Stationen laden zum Beispiel ein, den Klängen der Aue zu lauschen, zu erfahren, was Schaf und Ziege fressen, nach Fischen zu angeln, die Baumkenntnisse zu überprüfen oder in einem Insektenbuch zu blättern. Neben dem Grünen Klassenzimmer befindet sich ein Wasserspielplatz.