Havelberg (ans) l Frühlingsduft liegt in der Luft der Havelberger Stadtkirche. Der Knospenknall ist zwar nicht zu hören, aber zu sehen. Man kann zuschauen, wie sich eine Knospe nach der anderen etwa an den Rhododendren und Azaleen von Stunde zu Stunde öffnen, berichten Renate Behrmann und Heike Steuber von der Deutschen Bundesgartenschau Gesellschaft. Auch Silvio Havemann, der die Blumenhallenschauen organisiert, die zur Buga in Brandenburg und Havelberg erstmals in Kirchen stattfinden, ist begeistert. Die erste von 16 Ausstellungen in der Sankt Laurentius Kirche in Havelberg unter dem Titel "Frühlingsduft und Knospenknall" wurde am Freitagvormittag vollendet. Im Anschluss nahmen die Preisrichter die Bewertung vor. Am Sonnabend findet im Rathaus die Preisverleihung für Aussteller und Friedhofsgärtner statt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Für die Hallenschau werden neben kleinen Goldmedaillen drei große für Azaleen und Orchideen vergeben.