Tangermünde (br) l In Tangermünde hat am Donnerstagabend ein 67-jähriger Autofahrer im Vollrausch einen parkenden Mercedes gerammt. Er war beim Einbiegen in die Magdeburger Straße mit seinem Renault von der Fahrbahn abgekommen, überfuhr den Bordstein und stieß gegen den in einer Einfahrt stehenden Wagen.

Er fuhr noch 100 Meter weiter und stellte sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand ab. Der Mann hatte 3,18 Promille im Atem aber keinen Führerschein vorzuweisen, wie eine Polizeikontrolle ergab.