Havelberg (ans) l Tischler, Elektriker und Ausstellungsbauer sind die Gewerke, die derzeit schwerpunktmäßig im "Haus der Flüsse" der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe tätig sind. Sie setzen alles daran, dass die Ausstellung zum Thema Natura 2000 ab der zweiten Junihälfte für Besucher öffnen kann. Etliche der Holzvertäfelungen in hell und dunkel und unterschiedlichen Formen sind bereits an den Wänden. Derzeit werden die Ausstellungsteile aufgebaut und installiert. Eine Firma aus München ist damit beauftragt. Mit diversen interaktiven Funktionen können Besucher dort künftig jede Menge Wissenswertes über "Natura 2000" erfahren. Pflanzen, Tiere, Lebensräume, Auenlandschaften, Havelrenaturierung, Hochwasser sind Themen.