Jerichow/Wust l Mit einem festlichen Gottesdienst wurden am Pfingstsonnabend zehn Jugendliche aus dem Pfarrbereich Jerichow konfirmiert - die Mehrzahl ist im Wuster Bereich zu Hause.

Begleitet von den Kirchenältesten aus den Gemeinden zogen die fünf Mädchen und fünf Jungen in die festlich dekorierte Klosterkirche Jerichow ein, wo sie voller Erwartungen von den zahlreichen Verwandten und Freunden empfangen wurden.

Der ehemalige Vikar des Pfarrbereiches, Christian Göbke, hatte die Jugendlichen während der vergangenen zwei Jahre auf diesen Tag vorbereitet und auch für ihn war dieser Tag der Konfirmation eine Premiere, so dass verständlicherweise nicht nur die Konfirmanden etwas aufgeregt waren.

Während der feierlichen Einsegnung erhielt Christian Göbke, der seit Anfang dieses Monats im Kirchenkreis Egeln (Wackersleben in der Börde) als Pfarrer tätig ist, Unterstützung von den in der Kirchgemeinde sehr engagierten jungen Erwachsenen Malte Löffler, Svenja Lucke und Tom-Gordon Seiptius, die unter anderem den Konfirmationsspruch des jeweiligen Konfirmanden vorlasen.

Für die musikalische Umrahmung war zum einen der Organist Heinz Cayler zuständig und zum anderen der Gospelchor des Pfarrbereiches Jerichow, der von Pfarrer Christof Enders angeleitet wird.