Havelberg (as). Das Prignitz-Museum in Havelberg lädt in diesem Jahr zu drei Sonderausstellungen ein. Im Mai heißt es "Kurt Henschel zum Neunzigsten". Damit erinnert die Einrichtung an den Havelberger Maler und Museumsleiter. "Sponsoring im Mittelalter" schließt sich im August an. Dabei wird anlässlich von 600 Jahren Chorschranken und Glasmalerei im Havelberger Dom gezeigt, wie aus Pilgerpfennigen Christusbilder wurden. "Ein Domherr stirbt, die Reformation lebt" ist der Titel der Sonderausstellung, die Ende Oktober eröffnet wird. Auch hier steht ein Jubiläum im Mittelpunkt: Petrus Conradis Tod leitete vor 450 Jahren die Reformation am Dom ein. Zu den Ausstellungen gibt es wie immer Veranstaltungen und Führungen. Näheres dazu lesen Sie demnächst.