Havelberg (dh). Sportlicher Auftakt der Winterferien im Havelberger Jugendzentrum. Am Montag wurden hier in zwei Altersgruppen – bis 14 Jahre und ab 15 Jahre – die Besten im Billardspiel ermittelt. Insgesamt 16 Mädchen und Jungen gingen dabei an den Start. Bei den Jüngeren freute sich am Ende Daniel Buske über den Sieg. Er verwies Steven Drews und Ulrike Keßler auf die Plätze. Mit ihren Leistungen erkämpften sich die Drei zugleich die Berechtigung, auch im folgenden Turnier der Älteren mitzumischen. Allerdings mussten sie hier doch den erfahreneren Jugendlichen den Vortritt lassen. Einmal mehr konnte sich in dieser Altersklasse Sandro Schmidt als Turniersieger vor Alexander Deutschmann und Maximilian Bohne feiern lassen. Der Wanderpokal geht somit für ein Jahr in seinen Besitz über. Titelverteidiger Patrick Limp war nicht am Start.