Havelberg (as). Mit zwei Kanutouren und einem Zeltlager sorgt das Havelberger Jugendzentrum auch in den Sommerferien dieses Jahres wieder für Abwechslung. Ab heute werden die Anmeldungen für die kreisweit angebotenen Reisen entgegen genommen.

Start der ersten Kanutour ist am 12. Juli. Sie beginnt in Mecklenburg in der Nähe von Feldberg und führt über verschiedene Seen zur Havel. Von Berlin aus wollen die Paddler dann versuchen, auf verschiedenen Brandenburger Gräben und Gewässern Havelberg am 21. Juli nach 280 Kilometern zu erreichen. Das Alter der Teilnehmer liegt zwischen 12 und 27 Jahren. 16 Plätze sind im Angebot.

Die zweite Kanutour führt wieder entlang der zukünftigen Buga-Route von Brandenburg nach Havelberg. Termin ist vom 14. bis 19. August. 14 Plätze stehen zur Verfügung. Die Teilnehmer sollten 10 bis 18 Jahre alt sein. Wichtig für beide Kanutouren: Die Teilnehmer müssen ein Freischwimmerzeugnis besitzen.

Immer wieder beliebt ist auch das Zeltlager am See in Kamern. Sport, Spiel und Spaß stehen vom 31. Juli bis 5. August auf dem Programm. Nachtwanderung, Kanutour und eine Tagesfahrt gehören zum Angebot. 25 Kinder und Jugendliche (8 bis 16 Jahre) können teilnehmen.

Weitere Informationen gibt es im Jugendzentrum unter Tel. (03 93 87) 8 82 20. Dort werden auch die Anmeldungen entgegengenommen.