Scharlibbe (ifr). Glück und Leid liegen auch bei den Hundefreunden aus Klietz oft dicht beieinander: Während vor kurzem drei Hunde ihre Prüfung als Begleithund bestanden, fielen zwei der vierbeinigen Kandidaten wegen grober Mängel durch. So hatte sich die Schäferhündin "Sina" bei der Ablage erhoben - das reichte bereits zum Durchfallen.

Als Richterin hatten die Hundefreunde diesmal Yvonne Steinborn-Bartsch aus Falkensee bei Berlin eingeladen. So erlebe man auch mal eine neue Sichtweise, so die Begründung.

Die Prüfung bestanden die Schäferhündin "Giara" von Brigitte Pawlik, der Golden-Retriver-Pudel-Mix "Hannes" von Katrin Schwaschak sowie "Benny", der Königspudel von Marianne Monschau. Zum Programm der Prüfung gehörten mit Teil A die Unterordnung auf dem Platz sowie mit Teil B das Verhalten auf Straße und Gehweg gegenüber Joggern und Radfahrern sowie anderen Hunden.

Geplant ist am 5. Juni ein "Tag der offenen Tür" auf dem Scharlibber Hundeplatz, informierte Eberhard Genge vom Vorstand. Die 14 Mitglieder treffen sich jeden Sonnabend ab 14 Uhr, Neulinge sind dabei immer gern gesehen.