Schönhausen (sl). Nach Robby und die Piraten, Die Jahresuhr, Das Dschungelbuch und Schneewittchen haben die Singespatzen aus dem Schönhauser Kindergarten nun ein neues Musical einstudiert: "Winibald, der Regenwurm" ist erstmals beim Parkfest am 21. Mai zu erleben. Und darum geht es: Beim Fest der grünen Blätter wird Wurzelzwerg Pinki vergessen. Auf der Suche nach dem Heimweg in den Wurzelwald hilft ihm Winibald, der tapfere Regenwurm. Sie treffen die unterschiedlichsten Tiere: die stets fleißigen Ameisen, die nur die Arbeit kennen und keine Zeit zum Rasten haben, die langsamen Schnecken und die lustigen Mäuse. Die Spinne erzählt von ihrer Einsamkeit, und mit Hilfe der Zauberfee wird alles wieder gut und es gibt ein großes Fest. Die Aussage des Stückes "Gib nicht auf, auch wenn es mal sehr schlecht steht!" macht Mut und hilft Kindern, mit ungewohnten Situationen umzugehen.

Schon gewohnt waren es die Singespatzen, im Tonstudio von Jörg Kluge zu stehen. Hier wurde das Musical am Dienstag aufgenommen, so dass es auch eine CD davon geben wird.

Bilder